intershop interdisciplinaire
intershop interdisciplinaire 

Vernissage inwändig // auswändig 17. November 2018, 19 Uhr

Anna Goebel, Elżbieta Niewiadomska, Maria Roszyk, Dorota Ścisła, Dorota Tarnowska-Urbanik und Aleksandra Wach (Poznań) & Judith Miriam Escherlor, Inka Perl, Lea Petermann, Mara Sandrock und Sophie Uchman (Leipzig)  

Mit der Kooperation „inwändig//auswändig“ (wewnątrz // zewnątrz) entstand 2018 ein Austauschprogramm zwischen polnischen Künstlerinnen der Klasse Prof. Anna Goebel (Universität der Künste Poznań / Uniwersytet Artystyczny w Poznaniu) und Künstlerinnen aus dem KünstlerInnen Netzwerk Leipzig, initiiert vom intershop interdisciplinaire.                                                                                       Die multimediale Ausstellung zeigt Arbeiten, die im Kontext dieses interkulturellen Austausches entstanden sind. Gemeinsame Methode ist die künstlerische Auseinandersetzung mit der Relativität vom Diesseits und Jenseits einer Ländergrenze und der damit verbundene zeitübergreifende Einfluss auf Beziehungen, Landschaften, Kulturen, Artefakte, Alltag und Sprache.                                                                                                                                                                     Veranstalter: Forum zeitgenössische Hybridkultur e.V. in Kooperation mit dem Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig, unterstützt von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit