intershop interdisciplinaire
intershop interdisciplinaire 

"Heimatkunde" // Anita Kriebel, Carsten Busse

09. März –28.04. 2018

Ausgehend von unterschiedlichen künstlerischen Positionen finden wir auch in unseren Einzelarbeiten immer wieder inhaltliche und ästhetische Anknüpfungspunkte.

In Zusammenarbeit entstehen konzeptuelle Installationen und Raumsituationen, in denen wir verschiedene Ausdrucksformen und Techniken multimedial miteinander kombinieren.

 

Bisherige gemeinsame Ausstellungen

Ostrale Biennale, Dresden, 2017

„Simulacri“, Galerie Bipolar, Leipzig, 2017

„Ja ja ja ja, nee nee nee nee“, Salon Similde, Leipzig, 2017

 

CARSTEN BUSSE

Geboren 1965
Künstler, Kurator, Kulturarbeiter/Ausstellungsmacher, Autor und Herausgeber von Künstlerbüchern
Seit 1987 zahlreiche Ausstellungen, Projekte und Aktionen im In- und Ausland
1991-2004 Mitglied der Künstlergruppe

„solitaire FACTORY“
Diverse Stipendien und Preise
Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen
Lebt und arbeitet in Leipzig

 

ANITA KRIEBEL

Geboren 1981
Bildhauerin und Kommunikationsdesignerin
Freiberuflich seit 2013
Lebt und arbeitet in Leipzig

Zahlreiche Aufträge in den Bereichen Bühnenplastik und Grafikdesign,
vorrangig für Theater- und Fernsehproduktionen

corpus.

13. Januar –24. Februar 2018 

 

 

 

corpus.
In fiktiven, erzählerischen Ansätzen spielt corpus

mit den Fähigkeiten physischer Wahrnehmung

und den subjektiven Entwürfen des Möglichen
an der Grenze des Körperlichen.


Wir laden herzlich
zur Eröffnung der Ausstellung
am Freitag, den 12. Januar 2018
ab 19 Uhr ein!

 

Winterrundgang der Spinnerei

13. Januar 11 – 20 Uhr.

 

Ausstellungsdauer

13.01. – 24.02. 2018